Logo 3-ka

Fahrzeugdaten

Konfigurator

Autohaus-Webseiten

Lokales Online Marketing

Mobilitätskonzepte

CarKonfigurator

Multifunktionell und mit allen gängigen Marken und Modellen
Bieten Sie Ihren Kunden das Angebot eines internationalen Autohauses. Egal ob Sie als Händler direkt verkaufen, oder als Lieferant andere Händler bedienen, oder ob Sie als Vermittler zwischen Kunde und Lieferant agieren. Gestalten Sie Ihren "eigenen" CarKonfigurator mit den aktuellsten Modellen und Ausstattungsvarianten der wichtigsten Hersteller.

Die Einrichtung des CarKonfigurator auf Ihrer Homepage ist ganz einfach. Dazu erhalten Sie einen Link, den Sie frei wählbar auf Ihrer Homepage platzieren können. Das war´s. Gleichzeitig wird Ihren ein persönlicher Zugang zur dieser Datenbank eingerichtet, auf der alle aktuell verfügbaren Hersteller und Modelle gelistet sind. Sie wählen davon die aus, die Sie auf Ihren eigenen Webseiten darstellen wollen. Auf Wunsch können in "Ihrem" CarKonfigurator auch gleich Ihre Verkaufspreise mit aufgeführt werden. Bei Bedarf sogar getrennt in Privatkunden und Händler … und die Händler wiederum eingeteilt in unterschiedliche Kategorien. Sie können die Überführungskosten mit aufführen … auf Wunsch Sonderrabatte für Tageszulassungen angeben … die Preise an einen Leasing- oder Finanzierungsrechner weiter leiten … Bestellformulare hinterlegen … und … und … und.

Sie sparen sich viel, viel administrative Arbeit und der Kunde, der Ihre Webseiten besucht, wird kompetent, zielgerichtet und aus einer Hand bedient.

Fahrzeugdaten

Spezifikationen
Wir von 3-ka erfassen und aktualisieren täglich alle relevanten Informationen bzgl. Ausstattung und Preise für alle gängigen PKW und leichte Nutzfahrzeuge bis 7,49 t. Zu den Fahrzeugdaten gehören:

  • Marke
  • Modell
  • Aufbauart
  • Pakete
  • Motoren
  • Hubraum
  • Kilowatt/PS
  • Kraftstoffart
  • Motorart
  • Getriebeart
  • Kraftstoffverbrauch
  • Farben
  • Polster
  • Serienausstattung
  • Preis der Hersteller
  • Fahrzeugbilder
  • Baubarkeitsregeln
Diese Daten, die wir in unserem eCarManager zusammenfassen, dienen unseren Autohändlern zum Betreiben von Konfiguratoren, für Fahrzeugverwaltungen inkl. Handling im eigenen CMS, für Marketing, speziell Werbeaktivitäten, zur Darstellung der Fahrzeuge auf Webseiten, zum Betreiben von Finanzierungs- und Leasingrechnern … und vieles mehr.

Und ganz wichtig: Diese Daten werden in Echtzeit aktualisiert und können zu jeder Zeit abgerufen und veröffentlicht werden.

Autohaus-Webseiten

WordPress, Joomla, TYPO3, Drupal ... fast schon eine Glaubensfrage. Dabei ist die Entscheidung ganz einfach. Was wollen SIE, was können SIE denn selber machen? Nicht nur jetzt, sondern auch dann, wenn die Kunden bildlich wieder vor der Türe Schlange stehen. Jeder (Arbeits-)Tag ist gleich lang, wenn auch unterschiedlich breit. Doch wie sagt d‘r Schwob: „Mr ko nedd gleichzeidig scheißa, Graud hagga ond am Pfarrer d'Hand gä.“

Also: Prioritäten setzen.

An erster Stelle: Sicherheit ... dem Hacker keine Chance. Zweitens: Funktionalität. Egal ob auf dem Handy oder Laptop: knapp, präzise, informativ ... eben auf den Punkt. Und drittens: was fürs Auge. Soll ja schließlich auch eine Visitenkarte sein ... für alle Onliner.

Und wenn Sie fragen, warum wir hier keine Referenzen auflisten ... Sie sollen sich ja nicht mit Ihrem Wettbewerber vergleichen, sondern von ihm abheben. Wie? Das besprechen Sie am besten mit Stefanie B. und Phillip P.

Lokales Online Marketing

Es gibt über 30.000 Autohändler in Deutschland aber nur Platz für zehn auf Googles Seite 1 ... also machen wir Ihnen erst gar keine Illusionen. Doch Sie wollten ja sowieso nicht der mit dem billigsten Angebot sein sondern der, der seinen Kunden ein fairer und verlässlicher Partner ist. Bei Ihnen, gleich um die Ecke Ihrer lokalen Kundschaft.

Lokales Online Marketing

Wissen wirklich alle im Umkreis von 10 ... 20 ... 30 Kilometern, dass es Sie gibt? Und die, die es wissen, wissen die auch was Sie können, was Sie zu bieten haben?

Wahrscheinlich haben auch Ihre Kunden vor dem Besuch in Ihrem Autohaus das Internet und deren Suchmaschinen genutzt ... zur ersten „Orientierung“. Und sicherlich wussten die genau, nach dem „was“ und vor allem „wo“ sie suchten ... wie bereits auf vielen anderen Portalen, auf denen der Umkreis abgefragt wird. Ob gebrauchte Umzugskartons auf eBay Kleinanzeigen oder das Häuschen über immobilienscout24.

Webseiten und Inhalte bieten Ihnen ein zusätzliches Schaufenster ... und Referenzen zufriedener Kunden eine wichtige und ausschlaggebende Unterstützung. Social Media wie Facebook sind zwar nicht jedermanns Sache, aber für eine positive Meinungsbildung eine nützliche Plattform.

Wenn Sie wissen möchten, wobei wir Sie wie unterstützen können, dann müssen Sie natürlich nicht bei uns vorbeikommen. Ein Anruf, eine E-Mail genügen. Denn zum Unterstützen, Begleiten, Fördern und auch Pushen braucht es kein Treffen vor Ort.

Sie meinen, dass für Ihre Klientel eine Probefahrt unumgänglich ist und momentan aber keiner bei Ihnen vorbeikommen wird, weil ... ?! Erstens geht das „momentan“ auch mal vorbei und zweitens, bringen Sie das Wunschauto doch direkt zur Wohnung des Kunden. Natürlich gereinigt und vollgetankt. Und wenn Sie es wieder abgeholt haben können eine weitere Beratung, Kaufabschluss und die sonst noch nötigen Formalitäten übers Internet erledigt werden.

Und wenn Ihr Kunde die persönliche Schlüsselübergabe vermeiden will, schicken Sie diesen per Drohne. Okay, ist vielleicht nur ein Gag aber einer, mit dem sich gut werben lässt.

Mobilitätskonzepte

Es hat sich erst einmal „ausgeschärt“. Man muss kein Prophet sein um Carsharing für die nächsten Monate ... und wahrscheinlich sogar Jahre ... als vor die Wand gefahren anzusehen.

Covid-19 als Stimmungskiller einer aufstrebenden Branche. Und öffentliche Verkehrsmittel? Wer nicht unbedingt muss, verzichtet. Auch die Flixbusler stellen keine Mobilitätsalternative mehr dar. My car is my castle ... das Auto als Faraday’scher Käfig auf vier Rädern. Steht das eigene Heilixblechle entgegen aller Unkenrufe etwa vor (s)einer Renaissance?

Kleinwagen sind wieder im Kommen. Gut für den kleineren Geldbeutel und nicht nur Kleinstädte. Und auch das E-Auto ist unaufhaltsam raus aus der Schublade des „Kinderspielzeugs“.

Aber auf was können sich die Autohäuser einstellen? Also wenn der innovative Mobilist drei Wünsche frei hätte dann: das E-Car für den Weg zur Arbeit, den Kombi ... als Verbrenner oder Hybrid ... für die Fahrt in den Urlaub und das E-Bike für den Wochenendausflug. Auf Abruf, je nach Bedarf.

Jedem Autohaus, jedem Kunden (s)ein individuelles Mobilitätskonzept. Wir haben da noch viel mehr Ideen. Fragen Sie mal unseren Mario K.

Kontakt

... und womit können wir Ihnen dienen?

  • >

Impressum

AGB

Datenschutz

Lizenzvertrag